News

Aktuelles
Gruppe von Absolventinnen und Absolventen des Masters

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Masterstudiengangs Sozialmanagement (MSM) an der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) fand am 7. Juni 2024 eine festliche Ehemaligenfeier statt. Seit seiner Einführung hat sich der Studiengang zu einem Eckpfeiler in der Ausbildung von Führungskräften im Sozial- und Gesundheitswesen entwickelt. Über 400 Studierende haben den Studiengang unter der Leitung von Klaus Schellberg, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der EVHN, studiert. Bei den Feierlichkeiten wurden auch die aktuellen Absolventinnen und Absolventen geehrt.

Aktuelles
Studentin und Präsident der Hochschule

Studentin Amelie Endl, Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit und Diakonik, und Präsident Prof. Dr. Thomas Popp sprechen sich stellvertretend für die ganze Hochschule für Europa aus. Hier erklären sie, warum: Youtube-Link.  Das instagram-Reel ist Teil der Kampagne des Europabüros der Stadt Nürnberg zur Europawahl am 9. Juni 2024.

Aktuelles
Bild zur Tagung, Schrift, bunte Grafik mit zwei Personen

Mit Jugendlichen sprechen – Jugendarbeit erforschen. Tagung am 22. Juni 2024. –  Aktiv handeln oder Schock-Starre? Klimawandel, Umweltzerstörung, Artensterben und soziale Ungerechtigkeit erfordern veränderte Anstrengungen, die auch die Jugendarbeit betreffen. Jugendliche sind besonders verwundbar und zugleich potenzielle Gestaltende des Wandels. Sie reagieren unterschiedlich: Während einige aktiv demonstrieren oder sich im Alltag um Nachhaltigkeit bemühen, resignieren andere oder sind sich der Zusammenhänge nicht bewusst.

Aktuelles,
Forschung
Das Team von RuhrBots beim Workshop zu ethischen Fragen der Roboter-Entwicklung

Am 26. und 27. März 2024 führte das Team der EVHN den zweiten MEESTAR-Workshop im Rahmen des Projekts RuhrBots in Duisburg durch. RuhrBots erforscht als interdisziplinäres Projekt bürgernahe und nutzerfreundliche soziale Roboter in den Stadtverwaltungen der Metropole Ruhr. 

Aktuelles
Gruppenbild mit glücklichen Absolventinnen und Absolventen

Bachelorabschlussfeier der Studiengänge Soziale Arbeit und Sozialwirtschaft -  Die Werbeaussage der Evangelischen Hochschule Nürnberg, „etwas mit Menschen studieren“ zog sich durch die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen am 17. Mai 2024 in der Eventhalle Gartenstadt in Nürnberg. Schon im Gottesdienst unter der Leitung der Studierenden-Pfarrerin Tabea Baader und Prof. Dr. Andrea Nickel-Schwäbisch beeindruckten die Statements von Studierenden, die sehr persönlich auf ihre Studienzeit zurückblickten.

Aktuelles
Foto vom Europäischen Tischtuch und Hinweis auf Termin 4. Juni

Am Dienstag, 4. Juni 2024, wird das Europäische Tischtuch bei einem Straßenkunst-Fest auf der Bärenschanzstraße vor der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) ausgebreitet. Der 15 Meter lange Tisch auf Höhe Bärenschanzstraße 4 in Nürnberg-Gostenhof ist von 10 bis 20 Uhr Ausstellung, Bühne und Begegnungsort zugleich; die Straße ist solange für den Verkehr gesperrt. Das Europäische Tischtuch ist Teil des Kunstprojekts Verkehrsschilder der Gerechtigkeit, die im vergangenen Jahr an den Eingängen der Hochschule angebracht wurden.

Aktuelles
6 Personen, darunter Preisträger

Von 2020 bis 2023 hat Felix Oberst an der EVHN den berufsbegleitenden Masterstudiengang Angewandte Bildungswissenschaften studiert. Für seine Masterthesis mit dem Titel „Themenzentrierte Resonanzpädagogik“ wurde er mit dem Wissenschaftspreis der Stiftung Ruth Cohn zur Förderung junger Erwachsener ausgezeichnet. Gemeinsam mit Prof. Dr. Margit Ostertag (Betreuerin, Erstgutachterin) und Prof. Dr. Michael Bayer (Betreuer, Zweitgutacher) war er zur Preisverleihung in Frankfurt am Main eingeladen. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Aktuelles

Null-Toleranz-Grenze bei Antisemitismus und Israelfeindlichkeit ist unverrückbar

Aktuelles
Logo des CHE-Rankings 2024/2025

Im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ist der Bachelorstudiengang Pflege (B.Sc.) an der EVHN ganz vorne mit dabei: Unter den 57 deutschen Hochschulstandorten im Fachbereich Pflegewissenschaft schafften es acht Hochschulen in drei Kategorien in die Spitzengruppe, dazu gehört auch die Evangelische Hochschule Nürnberg. Der Pflege-Studiengang überzeugt in den Kategorien: Unterstützung am Studienanfang, Abschlüsse in angemessener Zeit und Kontakt zur Berufspraxis. 100 Prozent der Studierenden des Bachelorstudiengangs Pflege (B.Sc.) machen ihren Abschluss in angemessener Zeit. Das CHE Hochschulranking ist mit rund 120.000 befragten Studierenden seit mehr als 25 Jahren der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Das Ranking basiert dabei auf Daten aus der Befragung von Studierenden sowie Angaben der Hochschulen selbst.